Schonacher Schanzenlauf 2024

Erstmals organisierte die Freiwillige Feuer Schonach am 11. Mai 2024 den Schanzenlauf und ich war als Moderator dabei. Anlass ist das 150-jährige Jubiläum der Feuerwehr und auch die Langenwaldschanze feierte 100-jähriges.

Es ging für die Teilnehmer darum, in Feuerwehr Vollmontur (Atemschutzgerät etc.) und in 2er Teams so schnell wie möglich vom Auslauf der Langenwaldschanze über 636 Treppenstufen einen Höhenunterschied von 112m zu bezwingen. Ziel war der höchste Punkt des Schanzenturms.

Ich sage herzlichen Dank allen Beteiligten!
– Glückwunsch an die Freiwilligen Feuerwehr Schonach für ein Mega Event
– Danke Technik-Team, für die erneut perfekte Zusammenarbeit: Impuls Licht und Ton sowie Moritz Huber Video Production!

Jubiläum: 40 Jahre Skiinternat Furtwangen

Am Freitag, 03. Mai 2024 feierten wir mit viel Prominenz aus Sport, Politik und Wirtschaft das Jubiläum des Skiinternats Furtwangen. Ich durfte den Festakt moderieren. Für mich als ehem. Biathlon Leistungssportler und gebürtiger Furtwangen gleich eine doppelte Ehre. Es war ein sehr schönes Wiedersehen mit vielen altbekannten Skistars und Funktionären, emotional vergleichbar mit einem Klassentreffen.

Vorbereitung

Wochen zuvor traf ich mich mehrfach mit den Organisatoren, zunächst um ein Grobkonzept auszuarbeiten, später den Inhalt mehr und mehr herauszuarbeiten. Ich brachte letztlich den roten Faden in das Gesamtkonzept, schnitt diverse Videoclips zurecht, Bereitete die musikalischen Musikeinspieler vor, um am Abend, neben diversen Reden, für einen dynamischen und kurzweiligen Ablauf zu sorgen.

Der Festakt beginnt

Es kamen zu unserer Freude deutlich mehr Gäste als erwartet. Viele Größen aus Sport, Politik und Wirtschaft, ehemalige wie aktive SkiF’ler, wie man die Internatsschüler nennt, und einige Interessierte aus der Bevölkerung.

Talkrunde mit den Skistars

Ich freute mich besonders auf eine Talkrunde mit unseren Skistars, die damals alle auf dem Skiinternat Furtwangen waren und ich diese auch schon seit Jahrzehnten persönlich kenne. Freute mich daher auch auf das Wiedersehen 🙂

Talkrunde mit den Olympioniken, v.l.n.r.: Martin Schmitt (Skisprung), Steffi Böhler (Skilanglauf), Simone Hauswald (Biathlon), Georg Hettich (Nord. Kombination)

Rückblickender Exkurs: Unsere Skistars bei gemeinsamen Auftritten in der Vergangenheit

Emotionales Highlight: Verabschiedung Martin Schartel

Er geht tatsächlich in wohlverdienten Ruhestand: Martin Schartel. Er prägte das Skiinternat maßgeblich! War in den ersten Jahren selbst Internatsleiter, später war er als wichtiges Bindeglied zischen Sport und Schule als Koordinationslehrer aktiv. Auch uns beide verbindet vieles. Martin war früher mein Klassenlehrer, er ist einer meiner Unterstützer der 1. Stunde in Sachen Moderation, viele Skistars haben ihm viel zu verdanken.

Im Anschluss an den Festakt ging es im Skiinternat gesellig weiter. Es gab Führungen, für das leibliche Wohl wurde gesorgt und beim gemütlichen Zusammensein gab es jede Menge Möglichkeit, alte Geschichten wieder zu auszutauschen.

Ich sage allen Beteiligten herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit! Insbesondere Internatsleiter Niclas Kullmann, Hausleitung Anna Welke, Geschäftsführer Walter Belser sowie der Technik-Crew von Impuls! Es war mir eine große Freude! 🙂

Sportlerehrung Kultusministerium/Landessportverband 2024

Für mich als Moderator immer etwas besonderes eine Sportlerehrung begleiten zu dürfen. Dieses Mal feierten wir seitens des Kultusministeriums– und Landessportverbandes Baden-Württemberg die erfolgreichsten Senioren-Sportler*innen (Ü50) bei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften. Die Ehrung fand am 25.01.2024 in der Molly-Schaufele-Halle beim Olympiastützpunkt in Stuttgart statt.

Impressionen

Südbadische Sportlerehrung 2023

Mittwochabend, 19. April 2023 im Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald. Nach der Begrüßung vom Präsidenten des Badischen Sportbunds Freiburg Gundolf Fleischer und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, durften wir die zahlreichen Erfolge unserer regionalen Sportstars wir feiern: viele Weltmeister-, Europameister und Deutschemeister-Titel waren dabei.

Emotionales Highlight war sicher die Verabschiedung von Hans-Ulrich Wiedmann, der den Olympiastützpunkt-Standort seinerzeit aufbaute. 32 Jahre lang war er der Leiter des Stützpunktes, unzählige Olympiasieger und Weltmeister sind in seiner Zeit entstanden.

Impressionen

Schwarzwälder Kirschtortenfestival 2023

Es durfte wieder geschlemmt werden und ich war als Moderator mittendrin 🙂
Nach 2018 fand das Festival endlich wieder im ausverkauften Kurhaus in Todtnauberg statt. Die 2-jährige Veranstaltung fiel 2020 der Pandemie zum Opfer. 2021 konnten wir das Festival zumindest in einer digitalen Form auf die Beine stellen und durchführen.

Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Ablauf: Erstellung der weltbekannten Torte

Grundsätzlich gab es 3 Gruppen: 1 Promirunde, u.a. mit Moderator und Sänger Hansy Vogt, der im Anschluss auch zum Botschafter der Schwarzwälder Kirschtorte für die kommenden 2 Jahre ernannt wurde; 1 Profirunde, sowie insg. 4 Amateurgruppen. Alle hatten die gleichen Rahmenbedingungen: Erstellen einer Schwarzwälder Kirschtorte innerhalb 20 Minuten. Den gesamten Ablauf, insbesondere aber den Geschmack bewerten 4 sehr erfahrene Juroren.

Großes mediales Interesse

Dass das Festival immer von vielen Medienvertreter verfolgt wird ist mittlerweile Standard. Dieses Jahr waren gleich mehrere Kamerateams und noch mehr Journalisten vor Ort, die über das Festival berichteten.

Impressionen

Ich sage herzlichen Dank der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, für die erneut tolle Zusammenarbeit, danke Bächle Event & Media für die einwandfreie technische Umsetzung, danke den zahlreichen Zuschauern. Hat mir wieder viel Spaß gemacht! 🙂

Weltcup Skicross Oberwiesenthal 2023 (abgesagt)

Am 04-05.03.2023 sollte in Oberwiesenthal mal wieder eine Premiere gefeiert werden. Die weltbesten Skicrosser:innen sollten im Erzgebirge um weitere wertvolle Weltcuppunkte kämpfen. Ich hätte als Moderator und Sport-Entertainer den Weltcup begleiten dürfen, zusammen mit meinem geschätzten Kollegen Oliver Andorfer. Doch 2 Wochen vor Durchführung, mussten die Organisatoren den Weltcup wegen Schneemangel leider absagen. Wir alle hoffen auf nächstes Jahr…

Hier geht’s zur Veranstalter-Website: https://weltcup-oberwiesenthal.de/

Impressionen meiner letzten Skicross Weltcups

Zusammenschnitt Weltcup Skicross 2019 am Feldberg, Hochschwarzwald

MOUNTAINBIKE Testival Brixen 2022 (ITA)

Ende September war es endlich wieder soweit: ich durfte wieder als Moderator das MOUNTAINBIKE Testival im italienischen Brixen moderieren. Vom 22-25.09.2022 konnten wir auf und um den Domplatz im Herzen der wundervollen Stadt einige tausend begeisterte Mountainbiker:innen und Besucher willkommen heißen.

Meine Aufgabe als Moderator

Die Eventbühne war für die 4 Tage mein Reich. Ich habe alle Bühnenprogrammpunkte moderiert, Tech-Talks geführt, mit den Ausstellern ihre neusten Produkte den Besuchern vorgestellt und zu guter Letzt: mit abwechslungsreicher Musik zwischen den Programmpunkten das gesamte Eventgelände unterhalten, also die gesamte Innenstadt von Brixen 🙂

Talk mit Bike-Legende Tibor Simai

Der gebürtige Münchner wurde 1982 durch den Film E.T., insbesondere durch die Szene der BMX-Verfolgungsjagd, zum BMX fahren inspiriert. Damals war er 10 Jahre alt und es entfachte in ihm eine große Leidenschaft. Er war ab 1995 BMX Profi, Mehrfacher Deutscher BMX Meister, ab 2007 MTB Profi, heute ist er Markenbotschafter für Magura.

Foto: Hartmut Lubowitzki

Einmal mehr sage ich dem gesamten Team der Motor Presse Stuttgart und der MOUNTAINBIKE Redaktion herzlichen Dank für die erneut tolle und sehr kameradschaftliche Zusammenarbeit! Freue mich schon jetzt auf das nächste Mal! 🙂

Internationales Bobby-Car Rennen 2022

Nach 3-jähriger Pause war es endlich wieder soweit: ich durfte wieder als Moderator und Entertainer das sehr gesellige Int. Bobby-Car Rennen in Hofsgrund moderieren. Es war mit knapp 90 Starter:innen die bisher erfolgreichste Auflage. Im Übrigen mit „nur“ 24 Kindern, der Rest waren Jugendliche, vor allem aber Erwachsene, die rund die Hälfte des Teilnehmerfeldes darstellten 😉

Mein Auftrag war es nicht nur die Rennen zu kommentieren und die Siegerehrung zu moderieren, sondern auch musikalisch für beste Stimmung bei Zuschauern und Fahrer:innen gleichermaßen zu sorgen.

Stargast: Stand Up Comedian Hazel Brugger

Hazel Brugger selbst dürfte viele aus dem TV kennen: ZDF heute-show, ZDF Die Anstalt, LOL – last one laughing und noch viele mehr.

Hazels Mann Thomas Spitzer stammt aus Hofsgrund und kam gerne für dieses Wochenende zurück in seine Heimat. Samstags wurde im Rahmen des „Bergfeuers“ gefeiert, Sonntag trat er beim Rennen erstmals an. Die Erlebnisse der beiden haben sie filmisch verarbeitet:

Black Forest Ultra Bike Marathon 2022

Titelbild: Sportograf

Nach 2-jähriger Zwangspause war es in Kirchzarten endlich wieder soweit: der „Ultra-Bike“ konnte wieder stattfinden. Tatsächlich ist es nicht nur ein MTB-Rennen an einem Tag, sondern ein vollgepacktes Event-Wochenende, dass ich als Haupt-Moderator und Sport-Entertainer komplett begleiten durfte.

Zahlen-Daten-Fakten
20.000 Zuschauer,
2.817 Biker:innen,
3 Tage Eventprogramm

Tag 1: Moderation Jubilare-Ehrung und Fahrermeeting

Moderatoren: Stefan Lubowitzki und Jens Wischnewski

Nach der Auftakt-Moderation von Jens und mir, durfte ich zunächst gemeinsam mit dem bekannten Cartoonisten Thomas Zipfel die rund 100 Jubilare auf der Hauptbühne ehren und feiern, die bereits schon zum 10., 15. oder gar 20. Mal dabei waren.

Im Anschluss haben Jens und ich das Fahrermeeting moderiert, welches entweder im Stadion live angeschaut, oder per Livestream von Zuhause oder unterwegs mitverfolgt werden konnte. Zusammen mit OK-Chef Benny Rudiger und den Ressortleitern Annette Birkenmeier und Sebastian Eckmann, haben wir allen Interessierten die Strecken, die Besonderheiten und die Highlight näher gebracht.

Livestream Fahrermeeting

Tag 2: Marathon-Tag

Um 10:00 Uhr fiel der erste Startschuss in der Fußgängerzone Kirchzarten. Insgesammt standen den Teilnehmer:innen 4 Strecken zur Auswahl: Ultra (118,3 km, 3.550 Hm), Marathon (70,5 km, 1.985 Hm), Speed Track (53,9 km, 1.230 Hm) und Short Track (43,1 km, 1.050 Hm). Laut OK lag die Beteiligung bei 2.817 Biker:innen!

Während des gesamten Tages durfte ich nicht nur moderieren, sondern sorgte auch stets für die entsprechende musikalische Untermalung. Ob zum Start mit animierender Musik, rechtzeitig zu Zieleinläufen mit spannungssteigender Musik, oder auch bei den Siegerehrungen mit modern-stimmungsvoller Musik.

Tag 3: Kids-Cup und Laufrad-Trophy

Mein Arbeitsplatz am Sonntag

Für mich ist es immer etwas besonderes, wenn die Stars von morgen an Start gehen. Traditionell wurde das Nachwuchsrennen im Rahmen des Schwarzwälder MTB Cups ausgetragen.

Es war ein rundum tolles Wochenende. Was mich persönlich immer am meisten freut und für die nächsten Moderationen motiviert, sind die unzähligen Rückmeldungen, die auch dieses Mal wieder durchweg positiv ausfielen. Die meisten kamen mündlich, ein paar aber auch über die Sozialen Medien:

Herzlichen Dank dem gesamten Team des Ultra-Bikes, für die erneut tolle Zusammenarbeit!

OUTDOOR Summit in Imst (AUT)

Endlich kam zusammen, was scheinbar zusammen gehört: Das OUTDOOR Magazin sowie die Tiroler Outdoorregion Imst. In Kooperation wurde das 3-tägige Event auf die Beine gestellt.

Ich wurde wiederholt von dem Verlagshaus Motor Presse Stuttgart (u.a. Herausgeber OUTDOOR Magazin) engagiert, um an allen 3 Tagen die Besucher zu unterhalten, Bühnen-Interviews und TechTalks mit Aussteller und OUTDOOR Redakteur:innen zu führen, sowie das gesamte Eventgelände mit gute Laune erzeugender Musik zu versorgen.

Eine der vielen interessanten Gesprächspartner war der mehrfache Slackline und Highline Weltrekordhalter Lukas Irmler, den viele aus diversen TV-Shows kennen, bspw. ZDF Fernsehgarten. Mit ihm durfte ich seine Karriere Revue passieren lassen. Auch erzählte er mir und den Zuschauern von seinem aktuellen Rekord, den er in Lappland 2021 aufstellte: über eine 2.130m lange (!) Highline, Weltrekord!

Mehrfache Slackline Weltrekordhalter Lukas Irmler.

Ich möchte mich ausdrücklich bei allen Besuchern, den Ausstellern und Sponsoren, der Outdoorregion Imst und insbesondere dem gesamten Team der Motor Presse Stuttgart, für die sehr angenehme, freundschaftliche und professionelle Zusammenarbeit bedanken.

Hat viel Spaß g’macht,
herzliche Grüße
Stefan